{{recommendedBannerText}}

Spacer
{{recommendedRegLangFull}}

Begeisterungsstürme in Vietnam

Die PFS-Führung arbeitet mit einer globalen gemeinnützigen Organisation zusammen, um das abgelegene Dorf mit sauberem Wasser zu versorgen

28. Januar 2020 - Freiwillige der Geschäftseinheit Precision Flow Systems (PFS) von Ingersoll Rand, einschließlich der ARO-Führung, haben sich kürzlich zusammengetan, um ein abgelegenes Dorf in Vietnam mit sauberem Trinkwasser zu versorgen.

Das Projekt war der Beginn einer laufenden Zusammenarbeit mit der Planet Water Foundation, einer globalen gemeinnützigen Organisation, die mehr als 1.250 Gemeinden in 15 Ländern mit sauberen Wassersystemen versorgt hat.

Während eines kürzlich in Vietnam abgehaltenen Treffens reiste das PFS-Führungsteam zur Nguyen Tra-Grundschule im Dorf Binh Son, eine 2-stündige Busfahrt von den Badeorten Da Nang entfernt, durch kilometerlange Reisfelder und kurvenreiche Bergstraßen, auf denen Kühe leben und Hühner weideten am Straßenrand.

Nguyen Tra dient ungefähr 350 Studenten in einem abgelegenen Dorf in der Provinz Quang Nam. Der Brunnen der Schule war kontaminiert, daher waren Eltern und Administratoren verpflichtet, den Schülern Wasser in Flaschen zur Verfügung zu stellen, erklärte Kristen Steele, Vizepräsidentin für Bildung bei Planet Water. Die Kosten waren eine zusätzliche Belastung für viele Familien, die bereits Schwierigkeiten hatten, über die Runden zu kommen, sagte sie.

Einen AquaTower bauen

Die Geräusche von Kindern, die singen und Unterricht rezitieren, drangen durch offene Türen des Klassenzimmers, als 18 PFS-Freiwillige einen neuen Wasserturm und ein schwerkraftbasiertes Filtersystem zusammenstellten.

Das modulare AquaTower-System umfasst Entwässerungsrinnen, sechs Wasserhähne und integrierte Seifenspender. Es arbeitet ohne Strom und fördert mit einer Pumpe unbehandeltes Wasser vom Brunnen zum Turm. Das Wasser fließt zu den Wasserhähnen und durch einen Filter, der das Trinken und Händewaschen sicher macht.

Der Turm produziert täglich bis zu 10.000 Liter sauberes Wasser - genug tägliches Trinkwasser für 1.000 Menschen.

"Die Auswirkungen dieses Projekts sind enorm", sagte Mark Steele, CEO von Planet Water. "Dies wird nicht nur die Schule, sondern auch die umliegende Gemeinde mit Wasser versorgen."


Vietnam Kindergruppe

Kinder der Nguyen Tra Grundschule feiern die Ankunft von sauberem Trinkwasser in ihrer Schule.

Vietnam Kindergruppe

Die Installation des Wasserturms ist fast abgeschlossen.

Vietnam Kindergruppe

Grundschüler von Nguyen Tra lernen, wie sich Keime durch Hygienespiele verbreiten.

Vietnam Kindergruppe

Das PFS-Führungsteam begleitet die Schüler zu Handwerken und Aktivitäten, die die Bedeutung der Hygiene lehren.

Vietnam Kindergruppe

Ein Planet Water-Pädagoge unterrichtet die Schüler am neu fertiggestellten Wasserturm in den richtigen Handwaschtechniken.

Corporate Citizenship und Nachhaltigkeit

Die Mitglieder des Planet Water-Teams werden in den nächsten fünf Jahren alle vier Monate zur Schule zurückkehren, um Wartung und Schulung anzubieten. Kinder erhalten vier Wochen Hygieneausbildung durch Spiele, Lieder, Tanz und mehr.

PFS-Verantwortliche planen, gemeinsam mit Planet Water 2-3 AquaTower-Systeme pro Jahr in Regionen rund um den Globus zu installieren.

"Die Zusammenarbeit mit der Planet Water Foundation beim Bau eines Wasserturms für diese Gemeinde war eine lohnende Erfahrung für das Team", sagte Nick Kendall-Jones, Präsident von PFS. „Diese Initiative steht auch im Einklang mit unseren Geschäftszielen im Wassersegment und unterstützt unsere Unternehmenswerte in Bezug auf Staatsbürgerschaft und Nachhaltigkeit.“

Jonathan Wiechers, ARO-Vizepräsident, nannte die Erfahrung „demütigend“.

"Sauberes Wasser ist eine wichtige Ressource, die Menschen oft als selbstverständlich betrachten", sagte er. „Die Aufregung und Wertschätzung auf so vielen Gesichtern zu sehen, war unglaublich bewegend. Unsere Mitarbeiter, Teams und Marken machen wirklich einen Unterschied, wenn es darum geht, weltweit sauberes Trinkwasser bereitzustellen, und darauf sollten wir stolz sein. “

Das PFS-Führungsteam steht mit den Schulkindern, Lehrern und Administratoren zusammen, um den Abschluss des Wasserturm-Installationsprojekts zu markieren.

de-DE